Turmuhrzubehör – Zifferblätter

Zifferblatt einer Hausuhr, datiert 1573

Typ: Hausuhrzifferblatt für einen Zeiger

Bauzeit/Stil: datiert 1573 und 1827  und bezeichnet  AL . M . L – spätgotisch
Herkunft: Südbayern (D)
Beschreibung: Blatt aus Blech, die Rändern gebördelt und mit Blumendekor bemalt. Einfacher Ziffernring mit schwarzen röm. Ziffern auf weißem Grund. Geschmiedeter Stundenzeiger, god bronciert auf schwarzem Grund.

Maße:  28 x 37 cm

Zifferblatt einer Turmuhr aus Steinguss um 1600

Typ: Turmuhrzifferblatt für einen Zeiger

Bauzeit/Stil: um 1600, spätgotisch
Herkunft: Burg Ronneburg (D)
Beschreibung: Sandsteinabguß in der Art des Aschaffenburger Buntsandsteins.
Stunden- und Viertelstundenring mit gotischen Ziffern. Das Original zwischen 11 und 2 Uhr abgebrochen.Maße: 108 x 108 cm

Skelletiertes Zifferblatt einer Turmuhr

Typ: skelletiertes Turmuhrzifferblatt für einen Zeiger

Bauzeit/Stil: 2. Hälfte 18. Jahrhundert
Herkunft: Salzburg – Südbayern
Beschreibung: äußerer und innerer Ziffernring aus Bandeisen geschwärzt. Die Ziffern die Halbstundenmarken ursprünglich blattvergoldet.

Maße:  Durchmesser 96 cm

 Turmuhrzifferblatt  Holz

Typ: Turmuhrzifferblatt für einen Zeiger  

Bauzeit/Stil: datiert 1796 – barock
Herkunft: Oberösterreich
Beschreibung: Zifferblatt aus Eichenholz mit profilierter Randleiste. Die Datierung, der äußere und innere Ziffernring, sowie die Markierung für die Halbestunden in Blattgold ausgeführt.

Maße:  80 x 80 cm

Zifferblatt einer Orgeluhr

Typ: Orgeluhrzifferblatt   

 

 

Bauzeit/Stil: um 180 – Empire
Herkunft: Oberösterreich
Beschreibung: Stunden- und Viertelstundenring mit römischen Ziffern auf weißem Grund. Rahmen und Masche blattvergoldet.

Maße: Durchmesser 105 cm

Orgeluhren waren Turmuhren die meist hinter dem Orgelprospekt standen. Von dort ging die Zeigerwerkverteilung sowohl zu den Zifferblättern des Turmes, als auch zu dem Zifferblatt, das im Orgelprospekt integriert war.

Zifferblatt einer Turmuhr, Industriezeitalter

Typ: Turmuhrzifferblatt 

Bauzeit/Stil: Ende 19. Jahrhundert
Herkunft: Aderklaa, Niederösterreich
Beschreibung: Das Blatt aus Blech mit hinterer Randverstärkung und Stelltürchen. Äußerer und innerer Ziffernring und die römischen Ziffern schwarz auf weißem Grund gemalt.  Die Zeiger ursprünglich blattvergoldet.

Maße:  Durchmesser 96 cm

Turmuhrzubehör – Zeiger

wird bearbeitet

 

 

Stundenzeiger, 18. Jahrhundert, Salzburg

Stundenzeiger für einzeigeriges Zifferblatt, 18. Jahrhundert – Salzburg. Eisenblech, in der Form von Kleeblatt und Halbmond geprägt und  blattvergoldet.

Maße:   Länge 98 cm